Felix und die Fankultur …

29 Nov

Einige Medien wollen ja bereits wissen, dass Schalke 04s „Meistermacher“-Trainer Felix Magath, der heute angeblich einen „Termin“ beim Aufsichtsratchef Clemens Tönnies hat, auch bald mit dem Minigolf spielen anfangen kann. Und das, obwohl die Mannschaft zum Beispiel in der Champions League gute Erfolge hat.

Ich persönlich glaube ja bereits seit Jahren nicht daran, dass es immer nur am Trainer liegt, wenn eine Mannschaft keinen nachhaltigen Erfolg hat, sondern einfach nur daran, dass es sich eben um Sport handelt. Da gibt es Mitstreiter, die auch nicht ganz blöd sind und was vom Business verstehen. Am Ende sind es eben immer viele einzelne Dinge, die über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Da sind Faktoren wie Fanunterstützung, Außenbedingungen, persönliche Motivation einzelner Spieler, die taktischen Vorgaben des Trainers, die Stimmung in der Mannschaft … und das gleiche nochmal auf des Gegners Seite. Und auch wenn das Fan-Dasein von einigen Menschen als Lebensinhalt definiert wird („Ich sterbe lieber, als dass Dortmund gewinnt!“ – man stelle sich so einen Blödsinn mal in Wirklichkeit vor), sollte man, wie der Sebastian immer auf dem Vettel bleiben. Beim Sport geht es in aller Regel nicht um Menschenleben oder Krieg, sondern um den Vergleich, wer am Wettkampftag besser ist. Dafür von sogenannten „Fans“ den Mittelfinger entgegengestreckt zu bekommen, sich wüste Beschimpfungen anzuhören und was weiß ich noch alles, kann ich nicht nachvollziehen. Als wäre das Stadion ein rechtsfreier Raum. Wenn sich die Fans im Strafraum des Platzes so benehmen würden, wie sie teilweise Schiedsrichtern, Spielern, Trainern gegenüber tun, würden sie mindestens mit Rot vom Platz fliegen … (und zusätzlich, wie zum Beispiel Ciprian Marica vom VfB Stuttgart, auch mal 50.000 Euro wegen Beleidigung zahlen, siehe Bericht bei spox) und außerhalb des Stadions durchaus auch rechtlich belangt werden können.

So, jetzt habe ich mir mein Fan-Leiden mal von der Seele geschrieben…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: